Arthrose (Gelenkverschleiß)

Unter Arthrose - also einem Verschleiß der Gelenke - leiden viele Menschen in Deutschland. Vor allem in der zweiten Lebenshälfte steigt die Anzahl der Betroffenen dramatisch.

Für Patienten ist Arthrose eine quälende Angelegenheit: die Gelenke schmerzen, die Mobilität ist eingeschränkt, die Lebensqualität sinkt. Eine einmal ausgebrochene Arthrose ist nicht heilbar. Wohl aber lässt sich das Leid mindern. Vor allem lässt es sich verhindern, zumindest aber den Ausbruch verzögern.

Wie das geht? Durch rechtzeitige Vorsorge, Schonung der Gelenke, viel Bewegung, gesunde Ernährung.

In dem Kurs "Arthrose" der Gesundheitsakademie erfahren Sie alle Details. Über 40 Lektionen, die Sie zwar nicht zum Orthopäden machen, aber das notwendige Wissen vermitteln, damit auch Sie möglichst wenig leiden.

Die Lektionen im Überblick


Lernen Sie in interaktiven Infocharts, Anleitungsvideos und leicht verständlich geschriebenen Texten, wie Arthrose entsteht, wie Ärzte die Krankheit diagnostizieren, welche Therapieoptionen es gibt (von Medikamenten bis hin zur Operation). Spezielle Abschnitte zur Kniearthrose, Hüftarthrose und Hand-/Fingerarthrose vertiefen das Wissen. Professor Volkmar Jansson,  Direktor der Orthopädischen Klinik Großhadern in München, begleitet Sie als Experte mit vielen Tipps und Ratschlägen. Kleine Lernspiele und Tests zwischendurch überprüfen das Wissen.

Wissen, das die Beschwerden einer Arthrose möglichst gering hält. Wissen, das die Lebensqualität steigert. Wissen, das gesund macht.


aktualisiert am 20.04.2015, erstellt am 08.04.2014
Bildnachweis: W&B, W&B / Röper, Strandperle/Rob Lewine/Tetra Images

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen