Wo Bluthochdruck dem Körper schadet

Es ist wirklich wichtig für Sie zu verstehen, welche Schäden ein zu hoher Blutdruck im Körper anrichten kann. Ihnen soll bewusst werden, dass Bluthochdruck keine harmlose Erkrankung ist, sondern ein sehr gefährliches Leiden. Deswegen folgt an dieser Stelle eine kleine Übungsaufgabe zu dem vorangegangenen Kurs.

Das Bild unten erklärt Ihnen nochmals, welche Organe von einem Bluthochdruck angegriffen werden und warum. Nur ist alles etwas durcheinander geraten. Ihre Aufgabe: Die einzelnen Teile an die richtige Stelle schieben. Ein kleiner Tipp: Die Organe sollten Sie links anordnen, die erklärenden Texte rechts. Der Farbverlauf (oben dunkelblau, unten hellblau) gibt Ihnen ein Hinweis auf die richtige Reihenfolge.

Bild-URL /cmsmultimedia/222/65/171/111844532241.jpg Bildgröße X 600 Bildgröße Y 500 Anzahl Felder X-Achse 2 Anzahl Felder Y-Achse 5 Ausgabetext Glückwunsch! Sie haben das Bilderrätsel gelöst

Anleitung: Um die Reihenfolge der Bilder zu ändern, verschieben Sie diese mit gedrückter linken Maustaste an die gewünschte Position (mit einem Tablet-PC verschieben Sie die Bilder mit dem Finger). Wenn Sie die richtige Reihenfolge hinbekommen haben, erhalten Sie eine Meldung.

In der nächsten Lektion erfahren Sie, warum überhaupt der Blutdruck bei vielen Menschen dauerhaft erhöht ist. Es gibt eine ganze Reihe von Ursachen.

4

Ihr Fortschritt im Kurs Bluthochdruck

aktualisiert am 22.09.2014, erstellt am 23.10.2013
Bildnachweis: W&B / Röper

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen