Das Risiko von Kreuzallergien bei Heuschnupfen

Obst

Obstsalat: Lecker und gesund, solange man nicht unter einer Nahrungsmittelallergie leidet

Obst ist gesund, doch vielen Pollenallergikern bereitet es Extra-Stress. Beim Biss in einen Apfel oder Pfirsich juckt dann der Gaumen oder die Lippen schwellen an. Kein seltenes Phänomen: Wer auf Pollen allergisch reagiert, verträgt oft auch bestimmte Lebensmittel nicht – man spricht auch von pollenassoziierten Lebensmitteln. Diese Allergien gehören zu den häufigsten Allergien im Erwachsenenalter. Zu den typischen Anzeichen zählen Kribbeln in den Lippen, Zunge oder Mundschleimhaut. Zuweilen röten diese sich und schwellen an. Seltener sind Magen-Darm-Beschwerden oder Atemprobleme.

TWHOOKWarum das so ist? In beiden Fällen verursachen Eiweißstoffe (Allergene) die überschießende Reaktion des Immunsystems. Bei Blütenpollen und Kernobst zum Beispiel haben beide eine sehr ähnliche Struktur und passen auf dieselben Antikörper des Typs IgE. In einer Reaktionskaskade lösen sie die Entzündung der Schleimhäute aus und im schlimmsten Fall einen allergischen Schock.

Vor allem bei Frühblühern wie Birke, Hasel oder Erle kommt es häufig auch zu Lebensmittelallergien. Die Betroffenen vertragen dann Nüsse, rohe Obstsorten wie Birne, Apfel, Pfirsich, Pflaume oder Kirsche, aber auch Feigen, Sellerie oder Karotten nicht. Eine Allergie auf exotische Früchte wie Kiwi, Avocado oder Litschi ist seltener.

Bei Beifußpollen-Allergikern kommen Kreuzallergien etwas seltener vor und es sind andere Lebensmittel betroffen. Beifuß gilt als das Leitallergen für Kräuter- und Gewürzallergien, darunter grüner und schwarzer Pfeffer, Chili, Tomate und Paprika. Auch eine Sellerieallergie tritt im Zusammenhang mit Beifuß häufig auf, ebenso wie Karotte, Fenchel, Zimt, Anis, Koriander, Liebstöckel, Kümmel, Petersilie, Dill (Doldenblütler) und frische Kräuter wie Basilikum, Majoran, Oregano und Thymian (Lippenblütler).

Wer auf Gräser reagiert, muss eventuell Hülsenfrüchte (Erdnüsse, Soja), Getreide (Weizen, Roggen), Tomaten, Bananen und Melonen meiden.

Leben mit Kreuzallergien

Genauso wie bei Heuschnupfen auch, kann man den Auslösern einer Kreuzallergie nicht einfach so aus dem Weg gehen. Ein paar Tipps und Maßnahmen helfen jedoch, die Beschwerden zu lindern:

  • Häufig tritt die Lebensmittelallergie nur während der Pollensaison auf, so dass Sie das betreffende Obst oder Gemüse nicht ganzjährig meiden müssen
  • Die sogenannte Karenzkost (das Meiden von Lebensmitteln) muss nicht immer sein und sollte den Speiseplan nicht zu stark einschränken. Vor allem sollte man nicht ganze Pflanzenfamilien streichen, eine botanische Verwandtschaft bedeutet nicht sofort eine Kreuzallergie. So sind zum Beispiel Kopf- und Endiviensalat eng verwandt mit dem Beifuß (Familie der Korbblütler), als Allergieauslöser nicht bekannt.
  • Je naturbelassener ein Lebensmittel ist, desto eher kann es eine allergische Reaktion auslösen
  • Gut erhitzt und gekocht machen die wenigsten Lebensmittel Probleme, also Apfelkompott statt roher Äpfel oder Kirschkuchen statt Kirschen direkt vom Baum
  • Bei Äpfeln gibt es Unterschiede, Sorten wie Gloster, Altländer und Hammerstein sind gut verträglich
  • Stress oder Alkohol können eine allergische Reaktion verstärken
  • Wenn Sie unsicher sind, hilft Ihnen eine Ernährungsberatung bestimmt weiter – fragen Sie Ihren Arzt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Sie sind am Ende des Kurses angelangt. Sie kennen sich jetzt bestens aus mit dem Thema Heuschnupfen. Eine kleine Aufgabe haben wir aber noch für Sie: den Abschlusstest. Mit all Ihrem umfangreichen Wissen sollte es kein Problem sein, die paar Fragen zu beantworten, die wir für Sie vorbereitet haben. Deswegen an dieser Stelle ein letztes Mal: Mit einem Klick unten rechts geht es weiter ... zum Abschlusstest.

100

Ihr Fortschritt im Kurs Heuschnupfen
Text Blütenpollen und Kernobst enthalten Stoffe, die sich sehr ähneln und allergische Reaktionen hervorrugen können
Geschwindigkeit (empfohlen: 50) 50
Fehlerindex (empfohlen: 0.02) 0.02
Image URL /cmsmultimedia/137/298/295/100896595985.jpg
Time Delay 1000
Variante (delay/ishow) delay

aktualisiert am 24.03.2015, erstellt am 20.02.2015
Bildnachweis: Fotolia/Luigi Giordano, W&B, W&B / Röper

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen