Sie müssen es bedingungslos wollen, mit dem Rauchen aufzuhören

Wollen sie das wirklich - Aufhören?

Sie wollen aufhören mit dem Rauchen? Keine einfache Aufgabe, aber Sie können es schaffen!

Sie wollen also mit dem Rauchen aufhören. Ihr Zusammenleben mit den Zigaretten beenden. Prima! Eine sehr gute Entscheidung.

 

Sie werden es nicht bereuen. Sie werden sich wohl fühlen. Gesund, voller Kraft und Lebensenergie. Alles wird sich besser anfühlen. Irgendwann werden Sie sich fragen, warum bloß um alles in der Welt Sie einmal geraucht haben.

Das hört sich doch hervorragend an, oder? Aber Sie wissen natürlich auch, dass mit dem Rauchen aufhören für die meisten Raucher kein einfaches Unterfangen ist. Für viele ist es ein richtiger Kampf, nicht wenige verlieren ihn.

Damit das Ihnen nicht passiert, ist eines ganz wichtig: Sie müssen den Ausstieg bedingunglos wollen! Sie müssen fest entschlossen sein, nicht mehr zu rauchen. Sie brauchen einen starken Willen. Sie müssen hoch motiviert sein.

Wie sieht es aus mit Ihrer Motivation? Gehen Sie mal kurz in sich.


Auf einer Skala von 0 bis 10: Wie hoch ist - genau jetzt, zu diesem Zeitpunkt - Ihre Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören?


0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Neben einer hohen Motivation ist eine gute Vorbereitung wichtig. Dabei helfen wir Ihnen. Schritt für Schritt lernen Sie ab jetzt alles Wichtige, was Sie für den Rauchausstieg wissen müssen. Wissen über das Rauchen an sich, aber auch Wissen über sich selbst. Zum Beispiel, warum Sie eigentlich rauchen. Darum soll es in der nächsten Lektion gehen. Mit einem Klick rechts unten geht es weiter.

Ihr Fortschritt im Kurs Mit dem Rauchen aufhören
3%

aktualisiert am 25.06.2015, erstellt am 03.11.2014
Bildnachweis: Strandperle/Clandestini/Westend61, W&B / Röper

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen