Diese Hilfen erleichtern den Alltag von Rheumatikern

Sie machen nicht nur das Leben von Rheumatikern einfacher, sondern schützen auch die angegriffenen Gelenke vor Fehl- und Überbelastung: Alltagshilfen und orthopädische Hilfsmittel. Schutz ist wichtig, da - neben den Entzündungsprozessen - übermäßige Beanspruchung ein Fortschreiten von Fehlstellungen und Funktionseinschränkungen zur Folge haben kann.

Um die nachlassende Greifkraft von entzündeten Fingern auszugleichen, stehen eine Reihe von Alltagshilfen zur Verfügung, die Sie im Fachhandel kaufen können oder zum Teil auch leicht selber bauen können. Das erste dieser Hilfsmittel sollen Sie nun in unserem kleinem Klickspiel selbst herausfinden. Es ist auf dem Bild unten zu erkennen. Noch ist das Bild allerdings verdeckt von einer hellblauen Fläche. Klicken Sie auf mit der linken Maustaste auf die Fläche und es werden nach und nach Bildbereiche sichtbar. Wenn Sie meinen zu wissen, welches Hilfsmittel hier abgebildet ist, können Sie auf das entsprechende Feld unten klicken, um Ihre Vermutung zu überprüfen. Falls Sie es garnicht erkennen: Mit einem Klick auf das Feld ganz rechts erhalten Sie die Lösung.

Es gibt noch viele weitere Hilfsmittel. Die Wichtigsten stellen wir Ihnen nun vor:

  • Dicke Griffe

    Griffverdickungen bei Besteck, Zahnbürste, Flaschenöffner oder Stifte erleichtern deren Handhabung. Die Griffe können Sie aber auch selbst umbauen. Nehmen Sie dazu einfach ein Stück Gartenschlauch, einen Fahrradgriff oder einen Isolierschlauch aus dem Baumarkt. Eine solche Verdickung macht das Zupacken einfacher. Der Druck auf die kleinen Fingergelenke reduziert sich, die Druckkraft wird optimal umgesetzt. Auch für Drehknöpfe wie etwa am Herd oder Wasserhahn gibt aufsteckbare Drehgriffe zu deren Vergrößerung.

    1/5

  • Verschlüsse öffnen

    Ein Marmeladeglas oder die Wasserflasche zu öffnen gelingt leichter durch den Einsatz spezieller Glas- und Flaschenöffner. Zudem gibt es sogenannte Vakuumentferner, um den Unterdruck aus Gläsern zu entfernen.

    2/5

  • Ankleiden

    Das Auf- und Zuziehen von Reißverschlüssen ist einfacher und entlastet die Fingergelenke, wenn Sie den Reißer verstärken. Dazu eignen sich Zipper, aber auch Schlüsselringe oder kleine Kettchen.Um auch kleine Knöpfe schließen zu können, gibt es im Fachhandel zudem sogenannte Knöpfhilfen. Wer Probleme hat, Strümpfe anzuziehen, findet im Sanitärgeschäft darüber hinaus Strumpfanziehhilfen. Diese entlasten nicht nur die Hände, sondern auch der den Rücken.

    3/5

  • Brot schmieren

    Damit die Brotscheibe beim Schmieren nicht wegrutscht, bietet der Handel rutschfeste Unterlagen für Teller oder Frühstücksbrettchen. Eine ähnliche Variante ist Geschirr mit Saugnäpfen.

    4/5

  • Wäsche aufhängen

    Mit Wäscheklammern zu hantieren ist ungünstig, da man die Fingerspitzen dafür kräftig zusammendrücken muss, was wiederum ein Ableiten der Fingergrundgelenke zur Folge hat. Besser Klammern verwenden, die aufgesteckt werden ("Bärchenklammern").

    5/5

Es gibt noch zahlreiche weitere Hilfsmittel, die den Alltag von Menschen mit Bewegungseinschränkungen erleichtern - von Spezialscheren über Schuhlöffel und aufsteckbarem Tellerrand bis hin zu Toilettensitzerhöhungen und Badewannenlifte. Besprechen Sie am besten mit Ihrem Arzt, was für Sie sinnvoll sein könnte. Neben den Alltagshilfen tragen zudem orthopädische Hilfsmittel wie Schienen oder Bandagen, Schuheinlagen oder Gehhilfen dazu bei, betroffene Gelenke zu entlasten, Schmerzen zu lindern und Fehlstellungen zu vermeiden beziehungsweise zu korrigieren.

TWHOOKDer Arzt kann orthopädische Hilfsmittel auch verschreiben, wenn sie zum Ausgleich einer Behinderung notwendig sind. Fragen Sie vorab bei Ihrer Krankenkasse nach, ob diese die Kosten teilweise oder ganz übernimmt.

Die letzte Lektion steht an, das Thema lautet "Behindertenausweis". Unter bestimmten Bedingungen haben Rheumatiker einen Anspruch darauf. Wann genau und was das bringt ... Sie wissen ja schon, einfach rechts unten klicken.

96

Ihr Fortschritt im Kurs rheumatoide Arthritis
Text Ein Arzt kann orthopädische Hilfsmittel mitunter verschreiben
Geschwindigkeit (empfohlen: 50) 50
Fehlerindex (empfohlen: 0.02) 0.02
Image URL /cmsmultimedia/169/163/48/100896620561.jpg
Time Delay 1000
Variante (delay/ishow) ishow

aktualisiert am 27.01.2014, erstellt am 05.02.2014
Bildnachweis: Strandperle/Paul, W&B / Röper

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen