Schlafapnoe: Atemaussetzer während des Schlafs

Schlafapnoe

Schlafen mit Atemmaske: Vermeidet Atemaussetzer

Kurze Atemaussetzer im Schlaf: Das mag sich zunächst nicht besonders bedrohlich anhören. Zumal Betroffene davon üblicherweise nichts merken. Man wird kurz wach, holt Luft und schläft weiter. Doch ein unbehandeltes Schlafapnoe kann schlimme Folgen haben. Die Atemaussetzer erhöhen das Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkte oder Schlaganfälle deutlich.

Gerade weil Schlafapnoe unbemerkt abläuft, ist es so tückisch. Wie also dem Leiden auf die Spur kommen? Anzeichen können häufige Müdigkeit, immer wieder kurzes Einnicken (Sekundenschlaf), Schwierigkeiten sich zu konzentrieren und eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit am Tag sein. Verengte Atemwege oder Übergewicht begünstigen ebenfalls Schlafapnoe. Wer zudem häufig schnarcht, sollte ärztlichen Rat einholen.

Atemaussetzer gibt es auch ohne Schnarchen


Die Diagnose erfolgt meist in einem Schlaflabor. Von einer Schlafapnoe sprechen Ärzte dann, wenn in einer Stunde mehr als fünf Atemaussetzer auftreten, die länger als fünf Sekunden dauern. Diese beginnen oft mit lauten Schnarchgeräuschen, es gibt aber auch Schlafapnoen völlig ohne Schnarchen.

Therapiemöglichkeiten gibt es mehrere. Wer übergewichtig ist, sollte natürlich versuchen abzunehmen. Raucher mit Schlafapnoe haben einen Grund mehr das Rauchen aufzugeben. Auch Alkohol und bestimmte Schlafmittel können die Ursache von Atemaussetzern in der Nacht sein.

Sehr bewährt hat sich die nächtliche Beatmung mit Atemmasken, über die mit leichtem Überdruck Luft in Mund und Nase geblasen wird. Die Atemaussetzer werden so vermieden. Die Maske ist anfangs gewöhnungsbedürftig, hat aber großen Einfluss auf die Lebensqualität. Die Betroffenen erwachen am Morgen ausgeruht und fühlen sich tagsüber wieder fit.

Aufwachen ist das Thema der nächsten – übrigens letzten – Lektion. Das muss nicht unbedingt mit einem laut dröhnenden Wecker geschehen.

Ihr Fortschritt im Kurs Gesund schlafen
94%

aktualisiert am 27.01.2016, erstellt am 27.01.2016
Bildnachweis: Your Photo Today/A1PIX

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen