Schlaganfall-Risikofaktor Bluthochdruck

Der insgesamt bedeutendste Risikofaktor für Schlaganfälle ist Bluthochdruck. Er begünstigt nicht nur folgenschwere Gefäßablagerungen, sondern kann auch Hirnblutungen auslösen, die 15 bis 20 Prozent aller Schlaganfälle verursachen.

Bluthochdruck hängt eng zusammen mit der Arterienverkalkung, über die wir in der vorangegangenen Lektion gesprochen haben. Im fortgeschrittenem Stadium bedingt das eine das andere: Durch Arteriosklerose versteifte Gefäße erhöhen den Blutdruck. Hoher Blutdruck hingegen verhärtet die Gefäßwände weiter. Auf diese Weise werden sie brüchig, was Hirnblutungen begünstigt. Außerdem entstehen Belege auf den Gefäßinnenwänden – die Plaques. Die verengen irgendwann die Arterien in kritischem Maße oder sie lösen sich ab und verstopfen weiter hinten gelegene Adern. Ein Teufelskreis also, der unbedingt verhindert werden sollte.

Deswegen gilt – nicht nur um einen Schlaganfall vorzubeugen: Bluthochdruck muss unbedingt behandelt werden. Das ist keine Bagatelle.

Jüngere Studien haben den Korridor der Blutdruckwerte eingeengt, der als günstig belegt ist: Der Blutdruck sollte auf jeden Fall unter 140/90 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) liegen. Zu niedrig dürfen die Werte aber auch nicht sein, vor allem nicht bei älteren Menschen.

Welche Grenzwerte zur Klassifikation des Bluthochdrucks für Erwachsene aller Altersgruppen gelten, zeigt Ihnen unsere animierte Blutdruckuhr. Klicken Sie einfach auf die blauen Schaltflächen unten:


Messgerät aufpumpen







Viele Menschen benötigen Medikamente, um den Blutdruck zu senken. Aber auch ein gesunder Lebensstil (insbesondere Gewichtsabnahme) kann die Blutdruckwerte signifikant senken, sodass in leichteren Fällen Medikamente nicht nötig sind. Will heißen: Bewegung, Nichtrauchen und eine ausgewogene sowie salzarme Ernährung.

Ein weiterer bedeutender Risikofaktor für Schlaganfall ist Diabetes. Warum, das erfahren Sie in der nächsten Lektion.

Ihr Fortschritt im Kurs Schlaganfall
35%

aktualisiert am 18.08.2016, erstellt am 18.08.2016
Bildnachweis: W&B / Röper

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen