Osteoporose vorbeugen

Gesund x Osteoporose: Bewegen Sie den Schieberegler unter dem Bild mit der Maus (oder mit Ihrem Finger auf einem Tablett) nach links und rechts, um den Unterschied zwischen einem gesunden Knochen und einem an Osteoporose erkrankten Knochen zu sehen.

Zunächst einmal besteht die Möglichkeit, den Knochenstatus zu ermitteln – um die aktuelle Lage zu erfahren. Dafür können Ärzte die Knochendichte messen. Das ist kein Muss und deswegen meist keine Kassenleistung. Die Untersuchung muss also aus eigener Tasche bezahlt werden. Besprechen Sie das mit Ihrem Arzt.

Neben solch medizinischen Handeln ist vor allem Ihr eigener Einsatz gefragt. Ausreichend Bewegung und gesunde Ernährung lauten einmal mehr die Maßnahmen, die es zu ergreifen gilt.

Was bedeutet das konkret? Die Antwort sollen Sie sich an dieser Stelle selbst erarbeiten. Füllen Sie die Lücken im folgenden Text mit den Wörtern in der Auswahl rechts. Dafür klicken Sie einfach die Wörter in der richtigen Reihenfolge an. Wenn Sie richtig klicken, wird die Lücke im Text geschlossen. Falls Sie falsch klicken, bekommen Sie eine Fehlermeldung. Los geht’s.








Der zweite Baustein im Kampf gegen Osteoporose heißt Bewegung. Sportliche Frauen bekommen deutlich seltener brüchige Knochen. Denn genau wie Muskeln, Sehnen und Bänder reagiert auch unser Skelett auf Belastung mit Anpassung. Wer sich bewegt, übt durch Muskelzug und Schwerkraft Reize auf den Knochen aus, die den Knochenstoffwechsel anregen und die Bildung neuer Zellen fördern. Auf diese Art werden die Knochen gekräftigt und ihre Stabilität erhöht. Sport und Bewegung sind also unerlässlich, um der Krankheit vorzubeugen und ihrem Fortschreiten entgegenzuwirken. Als besonders effektiv gilt eine Kombination aus Ausdauer- und kontrolliertem Krafttraining.

Sport und kalziumreiche Ernährung helfen also gegen Osteoporose. Mit Bewegung und Ernährung geht es auch gleich weiter hier im Kurs. Wir zeigen Ihnen, was Sie selbst alles unternehmen können, um die Wechseljahre möglichst beschwerdefrei zu erleben.

Ihr Fortschritt im Kurs Wechseljahre
52%

aktualisiert am 19.05.2016, erstellt am 11.05.2016
Bildnachweis: W&B, Fotolia/Eranicle

Portal-Logos
© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG
schließen